english


Adiboo & das Geheimis von Paziral

Rubrik: Erstes Klicken & Vorschule

Adiboo & das Geheimis von Paziral
Adiboo & das Geheimis von Paziral
Bild: Vivendi
Adiboo ist als großer Bruder von Addy Buschu und als kleiner Bruder von Addy bereits hinlänglich bekannt.
Und wahrscheinlich ist er auch schon dem einen oder anderen mit seinem Gekicher und seiner angestrengten Sopranstimme auf den Keks gegangen. Das ist in diesem Abenteuerspiel nicht anders.
Doch zunächst zur Story: Paziral, der Herrscher einer metallenen Insel, bedroht mit seinen Robotern die Länder, in denen Adiboo mit seinen Freunden bisher friedlich lebte. Niemand weiß, wer dieser Paziral eigentlich ist. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Adiboos Freund Tiltili, einem kleinen Affen, und macht sich zusammen mit Adiboo auf, das Geheimnis um Paziral zu lösen. Es folgen eine Reihe von Jump-and-Run-Spielen, in denen es darum geht, möglichst viele "Boni" zu sammeln. Die ersten beiden Abenteuer besteht der Spieler mit Leichtigkeit und vermutlich mit einer noch gehörigen Portion Motivation. Die wird voraussichtlich mit der Zeit abnehmen, wenn er erfährt, dass Adiboo den Spieler immer wieder dazu auffordert, die vollen 100 Prozent der Boni einzukassieren. Bei 60 Boni lassen sich geduldige Spieler vielleicht zu einem erneuten Versuch überreden. Aber wenn es um 200 Boni geht und Adiboo die gesammelten 208 wieder nicht genug sind, reißt gerne mal der Geduldsfaden. Eine ausführliche Einleitung in den Hintergrund der Geschichte oder nähere Erläuterungen zu den einzelnen Aufträgen hätte dieses Spiel nicht überlastet. So wird eine Mission nach der anderen ohne einen ersichtlichen Fortschritt ausgeführt.


Fazit:
Es gibt bessere Jump-and-Run- Spiele.



lieber nicht
Preisnur noch gebraucht erhältlich
HerstellerVivendi
PlattformWin 98/2000
ISBN2-84226-527-0
SpracheDeutsch
Veröffentlicht01/03
Alterab 5 Jahren

LAST UPDATE 28.07.2011
 
b-ass.org manyvideo.org