english






Mein ängstlicher Nachbar (2)


BMW FOREVER

Es vergehen Tage. Der österreichische Nachbar schleicht ständig im Hof herum.
Der BMW ist noch da. Nicht gestohlen.
Darum macht er auch keinen Spaziergang. Nur seine Gattin alleine.
Manchmal unternehmen sie eine Spritztour, wie sie mir versichern,
steigen aber auf keinen Fall aus.
Zuletzt treffe ich ihn im Hof.
"Will mal den Besitzer fragen, wie die Busse nach Florenz fahren."
"Warum fahren Sie nicht mit dem Auto?" Scherzfrage.
"Sind Sie wahnsinnig? Das Auto kann ich auf keinem Parkplatz stehen lassen.
Neulich im Parkhaus stand muss sogar extra bezahlt werden, wenn die
auf Ihren Wagen aufpassen sollen. Hier wird alles geklaut. Sehen Sie
nicht überall die Gitter? Neulich erzählte mir ein Gastwirt, wir saßen
draußen und hatten das Auto im Blick, daß die hier sogar durchs Gitter
versucht hätten, seinen Fernseher zu klauen."
Darauf sage ich nichts.
Er winkt mich näher zu sicher heran. "Sagen Sie, was machen Sie denn morgen. Mit dem Kind können Sie ja auch nicht dauernd unterwegs sein, nicht wahr? Vielleicht könnten Sie morgen einen Blick auf den Wagen... ich meine... nur ab und zu."





Zurück

LAST UPDATE 07.11.2006